Ein volles Haus und Riesenstimmung bot der traditionelle Turmschiaba-Ball der Freunde der Stadt Erding.
Einer der Höhepunkte des Abends war natürlich wieder das Turmgespräch zwischen dem Stodara (Andreas Mayr als Stadtturm) und dem Scheena (Josef Hochholzer als Schöner Turm)

Zahlreiche Sketche und Einlagen, die Band "Top Secret" mit ihrem großen Repertoire und die Erdinger Narrhalla mit Prinzessin Marlene (die Nette mit Pipette) und Prinz Martin (von Tatütata) unterhielten die Gäste bis in die frühen Morgenstunden.

Die Fotos wurden uns zur Verfügung gestellt vom Erdinger Anzeiger, wofür wir uns recht herzlich bedanken.


 

Diesen Artikel ausdrucken!
Fenster schliessen